• Details
  • Bilder
  • Tags
  • Mehr
  • Soundsystem Street Festiwal – Straßenmusikfestival im deutsch-polnischen Grenzgebiet

    Start  /  Archiv  /  aktuelle Seite
       Samstag, 14. August 2021
       14:44 Uhr
       Archiv

Soundsystem Street Festiwal – Straßenmusikfestival im deutsch-polnischen Grenzgebiet

Start  /  Archiv  /  aktuelle Seite

Projekttitel: Soundsystem Street Festiwal – Straßenmusikfestival im deutsch-polnischen Grenzgebiet

I. Laufzeit des Projektes
– geplanter Beginn: 01.07.2021r.
– geplanter Abschluss: 29.10.2021r.

II. Geplante Finanzierung
– Gesamtausgaben: 21.759,74 EUR
– Beantragte EFRE-Fördersumme: 18.495,77 EUR

III. Projektziel
Verbreitung der Strassenmusik und Entwicklung der Zusammenarbeit im Bereich der Kultur zwischen den Bewohnern der Europastadt Zgorzelec-Goerlitz.

IV. Projektbeschreibung
Das Projekt wird in Zgorzelec von Juli bis Oktober 2021 durchgefuehrt. Geplant sind Freilicht-Auftritte von Strassenmusik-Kuenstlern. Das Projekt wird in einem einfach zugaenglichen Oeffentlichkeitsraum durchgefuehrt (auf den Strassen), sodass die Teilnahme der Bewohner des Foerdegebietes durch nichts begrenzt wird. Die Freilichtauftritte werden gleichzeitig an 6 verschiedenen Standorten in der Daszynskiego und der Wrocławska Strasse stattfinden. DIe beiden Strassen werden zu einer open air Scene umgewandelt. Das Projekt unterscheidet nicht zwischen Zuschauer und Kuenstler, weil jeder im August 2021 zu einem Teilnehmer wird. (1 Tag ab 16:00 bis 24:00 Uhr, Indikator: 120 PL, 80 SN). Die Kuenstler werden in Ihren Auftritten die Zuschauer zu einer aktiven Teilnahme ermutigen. Das Projekt hat vor, die Strassenmusik so zu praesentieren, dass sie fuer jeden Zuschauer zugaenglich wird. Waehrend des Soundsystem Street Festiwal – Straßenmusikfestival im deutsch-polnischen Grenzgebiet – wird eine Vielfalt musischer Art angeboten und dadurch eine faszinierende Reise durch die Welt der Rhytmen und Kulturen fuer die Zuschauer stattfinden. Ein einminutigen Film wird zur Teilnahme an der Veranstaltung einladen – Werbespot (ca. 1 Minute). Es entsteht auch ein einminutiger Film als Zusammenfassung des Festivals sowie eine 6-Minuten lange Reportage. Die Werbefilme sind in der polnischen Sprache mit einer Transkription in die deutsche Sprache. Darueber hinaus entsteht eine Foto Dokumentation von der Veranstaltung. Die Teilnehmer des Festivals bekommen T-Shirts, die mit Logos gekennzeichnet werden, welche den Anforderungen der Foerdeprogram entsprechen. Alle Werbe und Infomateriallien sind eine interessante Form der Promotion, die auch nach dem Festival erhaeltlich sind. Filme und Fotos werden auf der Internetseiten und in den sozialen Medien des Partners veroeffentlicht. Das Gelaende des Festivals wird mit Poster gekennzeichnet (Poster mit Information über Finanzierung und mit Logos des Fördeprograms).

Das Projekt wird aus den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung sowie aus den Staatsmitteln im Rahmen des Kleinprojektefonds Interreg Polen-Sachsen 2014-2022 mitfinanziert.


Dein Kommentar

Februar 2019 BASTA! Görlitz