Schlagwort-Archive: 70er

digitaler Plattenabend

Hey ho Leute,

zum Start des Wochenendes laden wir Euch recht herzlich zum digitalen Plattenabend ein.

Nehmt Euch ein kühles Getränke, was zu Knabbern und evtl. etwas Gesellschaft zur Hand, macht es Euch daheim gemütlich und lauscht der sehr guten Musik.
Schaut den heiteren Recken beim bezwingen der Plattenteller zu und genießt einen schönen Abend zu Funk, Soul, Rock, Disco,70er, 80er, Surf, Rockabilly, Indi, Rocksteady, Ska, Punk und Die Ärzte.

… und fleißig für Govinda e.V. spenden! 🙂

die Recken sind:

-DJ Classic Tracks

-TheNoJoyDisco

-DJ Chamäleon

-La Beer Bez Sera (mit Chatmoderator BierBerserker)

hier geht es zum Stream:
https://www.twitch.tv/bastagoerlitz

Viel Spaß

——————————————————————————————
Webseite Gonvinde e.V. :
https://waisenkind.de/
——————————————————————————————

Rassisten, Faschisten, Nazis, Sexisten, Homophobe und sonstige Arschlöcher haben im Stream/Chat nix verloren

OGROM CIRCUS

Ogrom Circus
(Berlin/Dresden – Dynamite)
Herzerweichender Satzgesang, seelenvoll atmosphärischer Psychedelic Rock und ein in Gitarrensoli ersaufender 70s Rock, dazu noch eine gehörig „bluesverschwitzte“ Ladung Soul und Folk, das ist der explosive Cocktail namens Ogrom Circus.
httpv://youtu.be/SAZrjTqCBGE

Nach 7 jährigem Bestehen, einer Supportshow für Wishbone Ash im Jahre 2010, einer einjährigen Konzertpause im Jahre 2012 und der anschließenden Reunion heizt das Quintett wieder ordentlich ein. Mit energiegeladenen Rhythmen, mehrstimmigen Gesängen und satten Orgelsounds geben die jungen Musiker dem Zuschauer das Gefühl, alte, vertraute Klänge zu vernehmen, die trotzdem etwas völlig anderes, modernes darstellen und den 70er Jahre Psychedelic Rock neu aufleben lassen.
Ihr Debüt veröffentlichte die Band 2014 bei Timezone Records: 6 Songs, irgendwo zwischen Psychedelic Rock, Folk und Blues, treffen sich auf einer Scheibe Vinyl.www.ogromcircus.de
www.dynamitekonzerte.com
httpv://youtu.be/nsn2HERT4BM
Tú Acá No
(Krautrock / Dresden)

Das Konstrukt ihrer Musik ist durchsetzt mit minimalistischen Riffs, gepaart mit beeindruckenden Gitarrensoli. Sie kann die Zuhörer in einen tranceähnlichen Zustand verfallen lassen und animiert zum Tanzen.

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr
Ogrom circus Mai 2016