Schlagwort-Archive: Electro Wave

No Mercy & Michels B-Day Bash

NO MERCY & MICHELS B-DAY BASH

Am 27.04.2019 lässt es der Michel zu seinem Geburtstag richtig krachen.
Dazu hat er gleich 2 Bands und 3 DJ´s eingeladen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

BEN BLOODYGRAVE

Wie würde es klingen wenn seine Lieblingsbands die sich im Punk begründen nur mit Synthesizer vertonen würden? Das war die Frage die sich Ben Bloodygrave stellte und auf die er die Antwort selber generierte!

Wir dürfen vorstellen, Ben Bloodygrave und Band, bestehend aus:
Ben himself sowie Korg: Microkorg, KP3, EMXMFB: Synth2, Kult, Step64
Yamaha: FB-01, PSR650, EMT1, CVS10 Casio VL Tone … und anderen Gerätschaften ;).

Seine Musik eine Melange aus DAF – Fragmenten, Alien Skull Paint- Splittern und Das Kabinett- Synthlandschaften, lassen Eure Gehörgänge vibrieren und Eure unteren Extremitäten im Takt der minimalistischen Sounds über die Tanzfläche bewegen.

Fans von Minimal Synth, Minimal Wave und Synth Punk werden definitiv mehr als auf ihre Kosten kommen!

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

BATHEAD

Bathead ist ein EBM/Darkwave-Projekt mit Horror- & Comic-Einflüssen, welches im Herbst 2014 durch Vadim H. gegründet wurde. Die Intension bestand anfänglich darin den eigenen Batman-Spleen auf trashige Art und Weise elektronisch zu vertonen.

Das Projekt ist im Raum München angesiedelt und basiert auf der Idee einen durch Psychobilly angeregten Musikstil in das EBM-Genre einzubeziehen. Die White Trash Wankers lieferten zur Entstehungszeit eine große Inspirationsquelle. Ebenfalls liefern auch Bands wie Cat Rapes Dog, Pouppée Fabrikk, Vomito Negro, Skinny Puppy & Projekt Pitchfork klangliche Einflüsse auf das Projekt.

Das Debut-Album „Blood, Sweat & Hate“ wurde am 15. August 2015 veröffentlicht. Kurz darauf stieß Ralf P. als Schlagzeuger und Support für anschließende Live-Events hinzu. Bathead traten in den darauffolgenden Jahren regelmäßig auf mehreren deutschen Bühnen auf.

Das zweite Album „Your Big Bat Nightmare“ schaffte einen qualitativen Sprung nach vorne und wurde am 01. Oktober 2017 veröffentlicht. Im April 2018 beschloss das Projekt, ein komplettes Kompendium mit aktuell bestehenden Coverversionen zum freien Download zu veröffentlichen, welches den Titel „Covered By Bats Vol. 1 “ trägt. Darauf befinden sich Eigeninterpretationen inspirierender Songs einflussreicher Bands aus Punk, Psychobilly, Darkwave & EBM.
Pünktlich zu Halloween erschien am 31. Oktober 2018 die EP „Knife In Your Back“ mit drei neuen Tracks sowie fünf Remixen namhafter Künstler.

Leider musste sich Dummer Ralf P. im Herbst 2018 aus privaten Gründen von der Band trennen.

Seit November 2018 wurde, die bereits bei G.O.L.E.M. aktive Chrissy V., als Nachfolge-Drummerin des Projekts engagiert.

Bathead nennen ihren Stil „Dark Psycho EBM“.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Außerdem stehen hinterm Pult:

DJ Old Michel
DJ Draven
DJ Aspire
Die euch das Beste aus den Bereichen EBM/ Electro/ Subeighties/ Gothic Rock/ Minimal Wave/ Classixx… um die Ohren hauen.

Ab 21 Uhr öffnen sich die Türen, in der ersten Etage und ihr habt die Möglichkeit nette Leute zu treffen, zu quatschen, das ein oder andere Getränk zu genießen und Kraft zu tanken um dann 22 Uhr im unteren Bereich der Location richtig abzufeiern, den nicht alltäglichen Klängen zu lauschen und ordentlich das Tanzbein zu schwingen.

Lasst euch überraschen und seid dabei, wenn es diesmal heißt „No Mercy & Michels B-Day Bash“

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

-> Einlass: 21 Uhr

-> Beginn: 22 Uhr

-> Eintritt: 8 Euro (Konzerte + Party) / 5 Euro (nur Party)

-> Live: Ben Bloodygrave + Bathead

-> DJ´s: Old Michel + Draven + Aspire

-> Style: EBM / Gothic Rock/ Subeighties/ Electro/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Classixx

Champloo Music pres. KLUBNACHT, BASTA! #9

Am 25.03.2017 heißt es wieder Klubnacht, Basta!
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Champloo März 2017

Einmal im Monat verwandelt sich das Jugendkulturzentrum BASTA zu einem dieser gewissen Klubs, wie man ihn sonst nur aus großen Metropolen kennt. Ohne viel Klimbim und doppelten Boden, dafür stets den Blick auf das Wesentlich gerichtet – pure elektronische Tanzmusik in all ihren Facetten. Nationale und internationale DJ’s reichen sich dann die Kopfhörer in die Hand und spielen auf der, man munkelt, wohlklingendsten Anlage weit und breit ihr Repertoire aus erlesenen House, Disco und Techno Scheiben. Die Grundzutaten für eine intensive Klubnacht sind somit gegeben, doch für die richtige Würze jeder Party sorgt immer noch ihr, das Publikum – wir freuen uns auf euch!

BEANER
(La Mission, Bar 25 Music, Berlin)
https://soundcloud.com/beaner
https://www.facebook.com/beaner.dj

SERGIO PANČÁKE
(Due Pančáke / Česka Lipa)
https://www.facebook.com/duepancake/

DWELL ON
(Champloo Music)
https://www.facebook.com/dwellonmusic
https://soundcloud.com/dwell-on

Champloo Music ♥ Euch!
————————–——–

Style: mexican hossa house
Date: 25.03.2017
Time: 22.00 – 05.00 Uhr
Entry: 5,- Euro

Facebooklink: https://www.facebook.com/events/1249851341773035/

No Mercy presents Totenwald Live

No Mercy Oktober 2016

No Mercy presents Totenwald Live

TOTENWALD ist ein internationales Trio mit Wohnsitz in Berlin .
Die drei Mitglieder kommen aus den verschiedensten Teilen der Welt (Israel, Italien und Litauen).

Bekannt sind deren Mitglieder unter anderem von den Bands TANZKOMMANDO UNTERGANG und THE WINGS OF DESIRE.

Totenwald wurde im Jahr 2014 gegründet und spielte schon eine Menge Shows in ganz Europa.

Ihre Musik ist eine Mischung aus Dark Punk, New Wave und Gothic Rock. Die Sängerin Trish hat eine sehr originelle Gesangsstimme und einen extravaganten Bühnenauftritt.

Außerdem stehen hinterm Pult DJ Draven und ein Support.
Die euch das Beste aus den Bereichen Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend um die Ohren hauen.

Ab 22 Uhr öffnen sich die Türen, in der ersten Etage und ihr habt die Möglichkeit nette Leute zu treffen, zu quatschen, das ein oder andere Getränk zu genießen und Kraft zu tanken um dann 23 Uhr im unteren Bereich der Location richtig abzufeiern, den nicht alltäglichen Klängen zu lauschen und ordentlich das Tanzbein zu schwingen.

Und das alles für gerade mal 5 Euro Eintritt.

Lasst euch überraschen und seid dabei, wenn es wieder heißt No Mercy.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

-> Entry: 22 Uhr

-> Start: 23 Uhr

-> Admission: 5 Euro

-> DJ´s: Draven + Support

-> Style: Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend

-> Location: Jugendkulturzentrum Basta, Hotherstraße 25, Görlitz

No Mercy presents Eminence of Darkness Live

Die schon 1997 gegründete Band EoD, eine der bekanntesten Dark Wave/Gothic Bands der Lausitz erweisen uns im Oktober Ihre Ehre.

Außerdem stehen hinterm DJ Pult Melanie eN und DJ Draven.
Die euch das Beste aus den Bereichen Gothic Rock/ New Wave/ Goth Punk/ Electro Wave/ Underground Indiepend um die Ohren hauen.

httpv://youtu.be/6MVltwivNEY

Ab 21 Uhr öffnen sich die Türen, in der ersten Etage und ihr habt die Möglichkeit nette Leute zu treffen, zu quatschen, das ein oder andere Getränk zu genießen und Kraft zu tanken um dann 23 Uhr im unteren Bereich der Location richtig abzufeiern, den nicht alltäglichen Klängen zu lauschen und ordentlich das Tanzbein zu schwingen.

httpv://youtu.be/KM9y6YjFDgw
Und das alles für gerade mal 5 Euro Eintritt.

Lasst euch überraschen und seid dabei, wenn es wieder heißt No Mercy.
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

-> Entry: 21 Uhr

-> Start: 23 Uhr

-> Admission: 5 Euro

-> Eminence of Darkness Live

-> DJ´s: Melanie eN + Draven

-> Style: Gothic Rock/ New Wave/ Goth Punk/ Electro Wave/ Underground Indiepend

-> Location: Jugendkulturzentrum Basta, Hotherstraße 25, Görlitz

Facebooklink: https://www.facebook.com/events/665274340244195/

No Mercy - Eminence Of Darknes

 

No Mercy presents Ben Bloodygrave Live

No Mercy April 2015

No Mercy present´s Ben Bloodygrave Live

Die No Mercy Partyreihe feiert schon Ihr einjähriges Bestehen.
Und wie es sich zu einer Geburtstagsfeier gehört, haben wir sogar einen Liveact dabei.

Ben Bloodygrave :

Wie würde es klingen wenn seine Lieblingsbands die sich im Punk begründen nur mit Synthesizer vertonen würden? Das war die Frage die sich Ben Bloodygrave stellte und auf die er die Antwort selber generierte!

httpv://youtu.be/iFuzqFt3FIA

Wir dürfen vorstellen, Ben Bloodygrave und Band, bestehend aus:
Ben himself sowie Korg: Microkorg, KP3, EMXMFB: Synth2, Kult, Step64
Yamaha: FB-01, PSR650, EMT1, CVS10 Casio VL Tone … und anderen Gerätschaften ;).

Seine Musik eine Melange aus DAF – Fragmenten, Alien Skull Paint- Splittern und Das Kabinett- Synthlandschaften, lassen Eure Gehörgänge vibrieren und Eure unteren Extremitäten im Takt der minimalistischen Sounds über die Tanzfläche bewegen.

Fans von Minimal Synth, Minimal Wave und Synth Punk werden definitiv mehr als auf ihre Kosten kommen!

httpv://youtu.be/HUu4BX1_Z34

Außerdem stehen hinterm DJ Pult Melanie eN, Selector B12 und DJ Draven.
Die euch das Beste aus den Bereichen Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend um die Ohren hauen.

Ab 21 Uhr öffnen sich die Türen, in der ersten Etage und ihr habt die Möglichkeit nette Leute zu treffen, zu quatschen, das ein oder andere Getränk zu genießen und Kraft zu tanken um dann 23 Uhr im unteren Bereich der Location richtig abzufeiern, den nicht alltäglichen Klängen zu lauschen und ordentlich das Tanzbein zu schwingen.

Und das alles für gerade mal 5 Euro Eintritt.

Lasst euch überraschen und seid dabei, wenn es wieder heißt No Mercy.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

-> Entry: 21 Uhr

-> Start: 23 Uhr

-> Admission: 5 Euro

-> DJ´s: Melanie eN + Selector B12 + Draven

-> Style: Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend

-> Location: Jugendkulturzentrum Basta, Hotherstraße 25, Görlitz

Facebooklink: https://www.facebook.com/events/326356694227920/

No Mercy

No Mercy März 2015

 

Anfang März gibt es endlich wieder eine No Mercy Party, wo nur die Musik im Vordergrund steht.
Und zwar die nicht alltägliche Musik, die man immer um die Ohren gehauen bekommt 😉

DJ Draven und ein Support DJ werden sich an diesem Abend für euch richtig ins Zeug legen und schmettern euch per Video; CD und MP3 das Beste aus den Bereichen Gothic Rock/ New Wave/ Goth Punk/ 80´s Wave/ Electro Wave , um die Ohren.

Ab 21 Uhr öffnen sich die Türen, in der ersten Etage und ihr habt die Möglichkeit nette Leute zu treffen, zu quatschen, das ein oder andere Getränk zu genießen und Kraft zu tanken um dann 23 Uhr im unteren Bereich der Location richtig abzufeiern, den nicht alltäglichen Klängen zu lauschen und ordentlich das Tanzbein zu schwingen.

An diesem Abend werden exklusiv 4 Freikarten für das Samsas Traum Konzert am 28.3. im Kesselhaus Singwitz verlost.
Die Karten werden von dem Heavens In Motion Team gesponsort.
Aber das ist noch nicht alles, die No Mercy haut noch 4 Gästelistenplätze für den 25.4. zum Ben Bloodygrave Konzert drauf.

Und das alles für gerade mal 3 Euro Eintritt.

Lasst euch überraschen und seit dabei, wenn es wieder heißt No Mercy.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

-> Entry: 21 Uhr

-> Start: 23 Uhr

-> Admission: 3 Euro + freiwillige Spende

-> DJ´s: Draven + Support

-> Style: Gothic Rock/ New Wave/ Goth Punk/ 80´s Wave/ Electro Wave

-> Location: Jugendkulturzentrum Basta, Hotherstraße 25, Görlitz

 

Facebooklink: https://www.facebook.com/events/611556775634287/

No Mercy

No Mercy Oktober

Draven present´s „No Mercy“

Um den Tag der deutschen Einheit gebührend und vorallem etwas anderes ausklingen zu lassen, möchten wir es mit euch wieder „ohne Gnade“ krachen lassen.

Nach dem Erfolg der ersten „No Mercy“ Party, folgt nun der 2. Streich.

DJane Melanie en und DJ Draven werden sich an diesem Abend für euch richtig ins Zeug legen und schmettern euch per Video; CD und MP3 das Beste aus den Bereichen Gothic Rock/ New Wave/ Goth Punk/ 80´s Wave/ Electro Wave , um die Ohren.

Ab 21 Uhr öffnen sich die Türen, in der ersten Etage und ihr habt die Möglichkeit nette Leute zu treffen, zu quatschen, das ein oder andere Getränk zu genießen und Kraft zu tanken um dann 23 Uhr im unteren Bereich der Location richtig abzufeiern, den nicht alltäglichen Klängen zu lauschen und ordentlich das Tanzbein zu schwingen.

Und das alles für gerade mal 3 Euro Eintritt.

Lasst euch überraschen und seit dabei, wenn es wieder heißt No Mercy.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

-> Entry: 21 Uhr

-> Start: 23 Uhr

-> Admission: 3 Euro + freiwillige Spende

-> DJ´s: Melanie en & Draven

-> Style: Gothic Rock/ New Wave/ Goth Punk/ 80´s Wave/ Electro Wave

-> Location: Jugendkulturzentrum Basta, Hotherstraße 25, Görlitz

Facebooklink: https://www.facebook.com/events/308619399319642