Schlagwort-Archive: Minimal

No Mercy presents Dividing Lines Live

23116897_1727267290637835_7464239961071543108_o

No Mercy presents Dividing Lines Live

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

DIVIDING LINES – Das Quintett aus Leipzig steht seit 2013 für düsteren, atmosphärischen DeathRock-Punk: Flirrende DeathRock-Gitarren, treibender Walking-Bass, wavige Keyboardteppiche und eine Punkattitüde, die vor allem in der D.I.Y.-Einstellung ihren Ausdruck findet. Dazu der melodisch-getragene Gesang von Sängerin Marie und Bassist Erich. Das klingt düster, kühl und distanziert und dürfte gleichermaßen Fans 80er-Jahre Deathrock- und Post-Punk-Ikonen begeistern.
Auf ihrer aktuellen LP „Wednesday/6pm“ – erschienen 2015 bei Plastic Bomb – finden sich neben brandneuen Songs auch ganz neu aufgenommene und deutlich
verbesserte Versionen ihrer Debüt-CD „Lonely In The Crowd“ (2014, Contra Lights).
Aktuell arbeiten sie an der veröffentlichung ihres dritten Albums was 2017 erscheinen wird.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Außerdem stehen hinterm Pult:
DJ ZeitUngeist (Bat Habits/Gothic Pogo Party L) und
DJ Draven (No Mercy Resident GR).
Die euch das Beste aus den Bereichen Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiependent um die Ohren hauen.

Ab 22 Uhr öffnen sich die Türen, in der ersten Etage und ihr habt die Möglichkeit nette Leute zu treffen, zu quatschen, das ein oder andere Getränk zu genießen und Kraft zu tanken um dann 23 Uhr im unteren Bereich der Location richtig abzufeiern, den nicht alltäglichen Klängen zu lauschen und ordentlich das Tanzbein zu schwingen.

Lasst euch überraschen und seid dabei, wenn es wieder heißt No Mercy.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

-> Entry: 22 Uhr

-> Start: 23 Uhr

-> Admission: 5 Euro

-> Live: Dividing Lines

-> DJ´s: ZeitUngeist (Leipzig) + Draven (Görlitz)

-> Style: Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend

Champloo Music pres. KLUBNACHT, BASTA! #9

Am 25.03.2017 heißt es wieder Klubnacht, Basta!
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Champloo März 2017

Einmal im Monat verwandelt sich das Jugendkulturzentrum BASTA zu einem dieser gewissen Klubs, wie man ihn sonst nur aus großen Metropolen kennt. Ohne viel Klimbim und doppelten Boden, dafür stets den Blick auf das Wesentlich gerichtet – pure elektronische Tanzmusik in all ihren Facetten. Nationale und internationale DJ’s reichen sich dann die Kopfhörer in die Hand und spielen auf der, man munkelt, wohlklingendsten Anlage weit und breit ihr Repertoire aus erlesenen House, Disco und Techno Scheiben. Die Grundzutaten für eine intensive Klubnacht sind somit gegeben, doch für die richtige Würze jeder Party sorgt immer noch ihr, das Publikum – wir freuen uns auf euch!

BEANER
(La Mission, Bar 25 Music, Berlin)
https://soundcloud.com/beaner
https://www.facebook.com/beaner.dj

SERGIO PANČÁKE
(Due Pančáke / Česka Lipa)
https://www.facebook.com/duepancake/

DWELL ON
(Champloo Music)
https://www.facebook.com/dwellonmusic
https://soundcloud.com/dwell-on

Champloo Music ♥ Euch!
————————–——–

Style: mexican hossa house
Date: 25.03.2017
Time: 22.00 – 05.00 Uhr
Entry: 5,- Euro

Facebooklink: https://www.facebook.com/events/1249851341773035/

No Mercy presents Luc Stargazer Live

No Mercy presents Luc Stargazer Live

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

no-mercy-januar-2017

Luc Stargazer – Postrock/Shoegaze aus Dresden

Die unendlichen Weiten des Weltalls. Wer hat von ihnen noch nicht gehört? Die musikalische Interpretation des Weltalls. Muss man gehört haben!

Die Dresdner Band „Luc Stargazer“ wird ihr Publikum in eine andere Welt beamen. Lazy Schulz (Vox, Guit) , Falk Brederlow (Bass), Rico Meerheim (Guit) und Marko Kubitz (Drums) düsen mit Musik im Stil des Shoegazings durch das irdische Universum. Bitte anschnallen! Oder nein. Besser treiben lassen und die unendlichen Weiten des Alls berühren.

Seit 2010 übersetzen Luc Stargazer die Themen rund um das Weltall in vielschichtige Arrangements mit feinsinnigen Texten. „Auf die Schuhe starren“, wie die britische Presse das Shoegazing ironisch umschrieb, wird man in Gesellschaft von Luc Stargazer keinesfalls: Man kann nicht anders, als tanzend in den Sternenhimmel abzuheben.

Luc Stargazer haben im Januar 2011 gemeinsam mit Produzent Rico Schwibs (Letzte Instanz) die EP „Evolution“ in den Fastlane-Production-Studios aufgenommen. Die Band spielte in den vergangenen Jahren mehr als 60 Shows und ist gerade mit den Neu-Mitgliedern Rico Meerheim (Staubkind, The Cold Rush), Michael Bader und Falk Brederlow an der Arbeit eines neuen Longplayers.
Mehr Infos unter:

www.lucstargazer.de
https://lucstargazer.bandcamp.com/

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Außerdem stehen hinterm Pult DJ Aspire und DJ Draven.
Die euch das Beste aus den Bereichen Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend um die Ohren hauen.

Ab 22 Uhr öffnen sich die Türen, in der ersten Etage und ihr habt die Möglichkeit nette Leute zu treffen, zu quatschen, das ein oder andere Getränk zu genießen und Kraft zu tanken um dann 23 Uhr im unteren Bereich der Location richtig abzufeiern, den nicht alltäglichen Klängen zu lauschen und ordentlich das Tanzbein zu schwingen.

Lasst euch überraschen und seid dabei, wenn es wieder heißt No Mercy.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

-> Entry: 22 Uhr

-> Start: 23 Uhr

-> Admission: 5 Euro

-> DJ´s: Aspire + Draven

-> Style: Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend

-> Location: Jugendkulturzentrum Basta, Hotherstraße 25, Görlitz

Facebooklink: https://www.facebook.com/events/1173824015974305/

Champloo’s Christmas Meet’n’Greet

champloo-dezember-b2016

Champloo Music’s Christmas Meet’n’Greet
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Das traditionelle Meet ’n‘ Greet zum Heilig Abend im BASTA! mit musikalischer Unterstütztung von Champloo Music.

Line up: Naphta, Slo B, MUDEGG, Dwell On,…

Style: cold rockin‘ beats with a lot of cowbells
Date: 24.12.2016
Time: 22.00 – 05.00 Uhr
Entry: free (beim ersten Getränk 1 DJ €uro)

Facebooklink: https://www.facebook.com/events/252410561843918/

Klubnacht, Basta! #5 (10 years of champloo music)

champloon-music-oktober-2016

Vormerken!

➡ NIEMOC *live*
https://www.facebook.com/niemocniemoc

➡ DJ OLD SPICE
https://www.facebook.com/DJ-Old-Spice-181276068549636/

➡ BONDEXX & DWELL ON
https://www.facebook.com/dwellonmusic
https://www.facebook.com/BNDXX

 

————————————————————————————————

Beginn: 22 Uhr

Eintritt:  5 €

Facebooklink: https://www.facebook.com/events/630139397161033/

Champloo Music pres. Klubnacht, Basta! #2

Champloo Februar 2016

Am 13.02.2016 ist Klubnacht, Basta!
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Einmal im Monat verwandelt sich das Jugendkulturzentrum BASTA zu einem dieser gewissen Klubs für elektronische Tanzmusik, wie man ihn sonst nur noch in Berlin vorfindet. Nationale und internationale DJ’s reichen sich regelmäßig die Kopfhörer in die Hand und spielen auf der, man munkelt, wohlklingendsten Anlage weit und breit ihr Repertoire aus erlesenen House und Techno Scheiben. Die Grundzutaten für eine richtig starke Klubnacht sind somit gegeben, doch für die richtige Würze jeder Party sorgt immer noch ihr, das Publikum – wir freuen uns auf euch!

DELFONIC (OYE Record Store, Berlin)
https://soundcloud.com/delfonic
https://www.facebook.com/delfonic/

BONDEXX (Mama said, Dresden)
https://soundcloud.com/bondexx
https://www.facebook.com/BNDXX/

DWELL ON (Champloo Music)
https://soundcloud.com/dwell-on
https://www.facebook.com/dwellonmusic

Style: …
Date: 13.02.2016
Time: 22.00 – 05.00 Uhr
Entry: 5,- Euro

Facebooklink: https://www.facebook.com/events/559281534245992/

Space – Mass

Space-Mass 2015

Style: Heavy Sounds/Dubstep/Drum ’n‘ Bass/etc.

 

DJs:

 

Nobel Schröder (Drum’n’Bass | Görlitz)

 

Mense (Drum’n’Bass/Minimal Techno/Dubstep/Acid | Görlitz)
https://www.facebook.com/MENSE-389282484591470/
https://www.mixcloud.com/MENSE/

 

Easy B. (Dubstep/Drum and Bass/Trap/Moombahton/HipHop/Electro – Kingbeatz/Wammse | Dresden)

https://www.facebook.com/eazyb44

 

Beginn: 22 Uhr

Eintritt: 3 €

Facebooklink: https://www.facebook.com/events/204146066589916/

 

No Mercy presents Ben Bloodygrave Live

No Mercy April 2015

No Mercy present´s Ben Bloodygrave Live

Die No Mercy Partyreihe feiert schon Ihr einjähriges Bestehen.
Und wie es sich zu einer Geburtstagsfeier gehört, haben wir sogar einen Liveact dabei.

Ben Bloodygrave :

Wie würde es klingen wenn seine Lieblingsbands die sich im Punk begründen nur mit Synthesizer vertonen würden? Das war die Frage die sich Ben Bloodygrave stellte und auf die er die Antwort selber generierte!

httpv://youtu.be/iFuzqFt3FIA

Wir dürfen vorstellen, Ben Bloodygrave und Band, bestehend aus:
Ben himself sowie Korg: Microkorg, KP3, EMXMFB: Synth2, Kult, Step64
Yamaha: FB-01, PSR650, EMT1, CVS10 Casio VL Tone … und anderen Gerätschaften ;).

Seine Musik eine Melange aus DAF – Fragmenten, Alien Skull Paint- Splittern und Das Kabinett- Synthlandschaften, lassen Eure Gehörgänge vibrieren und Eure unteren Extremitäten im Takt der minimalistischen Sounds über die Tanzfläche bewegen.

Fans von Minimal Synth, Minimal Wave und Synth Punk werden definitiv mehr als auf ihre Kosten kommen!

httpv://youtu.be/HUu4BX1_Z34

Außerdem stehen hinterm DJ Pult Melanie eN, Selector B12 und DJ Draven.
Die euch das Beste aus den Bereichen Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend um die Ohren hauen.

Ab 21 Uhr öffnen sich die Türen, in der ersten Etage und ihr habt die Möglichkeit nette Leute zu treffen, zu quatschen, das ein oder andere Getränk zu genießen und Kraft zu tanken um dann 23 Uhr im unteren Bereich der Location richtig abzufeiern, den nicht alltäglichen Klängen zu lauschen und ordentlich das Tanzbein zu schwingen.

Und das alles für gerade mal 5 Euro Eintritt.

Lasst euch überraschen und seid dabei, wenn es wieder heißt No Mercy.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

-> Entry: 21 Uhr

-> Start: 23 Uhr

-> Admission: 5 Euro

-> DJ´s: Melanie eN + Selector B12 + Draven

-> Style: Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend

-> Location: Jugendkulturzentrum Basta, Hotherstraße 25, Görlitz

Facebooklink: https://www.facebook.com/events/326356694227920/