Schlagwort-Archive: Post Punk

Traitrs (Post Punk/Cold Wave – CAN)

PARIA Connection presents

TRAITRS – Post Punk/Cold Wave – Toronto/Kanadah

https://traitrs.bandcamp.com/

https://www.facebook.com/traitrs/

http://www.pleasencerecords.com/artists/traitrs

FFO: Sisters of Mercy, Bauhaus, The Cure, She Past Away

OPEN: 1800
START: 1900

Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=0GUaTuCbxvE
https://www.youtube.com/watch?v=3VNWSoSXw7c
https://www.youtube.com/watch?v=dTC54OWTziY

Facebook:
https://www.facebook.com/events/374933889871252/

OVVLS (UK) / SUIR

OVVLS – Synth/Dark Pop – Liverpool
https://www.facebook.com/WeAreOVVLS/
www.soundcloud.com/weareovvls
www.youtube.com/weareovvls

SUIR – cinematic Post Punk – Frankfurt
https://www.facebook.com/suirMusic/
https://suir.bandcamp.com/

OVVLS
„In the midst of overbearing female pop idols and a plethora of guitar bands, OVVLS had made a pact to go against the grain and be anything but ordinary. With musical backgrounds that were worlds apart, the pair fused to break boundaries and challenge genre ideals producing music that has been said to ‘flirt with psychedelia, post-punk and rock n roll sounds without ever pledging allegiance to one’.

This isn’t music for the masses; it’s music for the drifters, make believers, incessant thinkers and hopeless romantics.“

SUIR
SUIR is a Frankfurt based duo founded 2016. In a constant interplay of guitars and synthesizers, supported by industrialesque drumbeats and melancholic lyrics, SUIR produces a reverberated psychedelic post-punk defined by dense, lynchesque sound walls and a hypnotic visualisation. Their live show creates a powerful and atmospheric feeling like waking up from a dark and intense dream.

OPEN: 19:00
START: 20:00

Facebook: https://www.facebook.com/events/2250744638541791/

No Mercy presents Totenwald Live

No Mercy Oktober 2016

No Mercy presents Totenwald Live

TOTENWALD ist ein internationales Trio mit Wohnsitz in Berlin .
Die drei Mitglieder kommen aus den verschiedensten Teilen der Welt (Israel, Italien und Litauen).

Bekannt sind deren Mitglieder unter anderem von den Bands TANZKOMMANDO UNTERGANG und THE WINGS OF DESIRE.

Totenwald wurde im Jahr 2014 gegründet und spielte schon eine Menge Shows in ganz Europa.

Ihre Musik ist eine Mischung aus Dark Punk, New Wave und Gothic Rock. Die Sängerin Trish hat eine sehr originelle Gesangsstimme und einen extravaganten Bühnenauftritt.

Außerdem stehen hinterm Pult DJ Draven und ein Support.
Die euch das Beste aus den Bereichen Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend um die Ohren hauen.

Ab 22 Uhr öffnen sich die Türen, in der ersten Etage und ihr habt die Möglichkeit nette Leute zu treffen, zu quatschen, das ein oder andere Getränk zu genießen und Kraft zu tanken um dann 23 Uhr im unteren Bereich der Location richtig abzufeiern, den nicht alltäglichen Klängen zu lauschen und ordentlich das Tanzbein zu schwingen.

Und das alles für gerade mal 5 Euro Eintritt.

Lasst euch überraschen und seid dabei, wenn es wieder heißt No Mercy.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

-> Entry: 22 Uhr

-> Start: 23 Uhr

-> Admission: 5 Euro

-> DJ´s: Draven + Support

-> Style: Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend

-> Location: Jugendkulturzentrum Basta, Hotherstraße 25, Görlitz

No Mercy presents Ben Bloodygrave Live

No Mercy Mai 2016

No Mercy presents Ben Bloodygrave Live

Auf Wunsch vieler Gäste, haben wir erneut Ben Bloodygrave zu uns ins Basta eingeladen 😉

Ganz getreu dem Motto der No Mercy, wird es natürlich auch wieder eine Party bis in die Morgenstunden geben.

 

httpv://youtu.be/S6A_a30Un8I

 

Ben Bloodygrave :

Wie würde es klingen wenn seine Lieblingsbands die sich im Punk begründen nur mit Synthesizer vertonen würden? Das war die Frage die sich Ben Bloodygrave stellte und auf die er die Antwort selber generierte!

Wir dürfen vorstellen, Ben Bloodygrave und Band, bestehend aus:
Ben himself sowie Korg: Microkorg, KP3, EMXMFB: Synth2, Kult, Step64
Yamaha: FB-01, PSR650, EMT1, CVS10 Casio VL Tone … und anderen Gerätschaften ;).

 

httpv://youtu.be/HUu4BX1_Z34

 

Seine Musik eine Melange aus DAF – Fragmenten, Alien Skull Paint- Splittern und Das Kabinett- Synthlandschaften, lassen Eure Gehörgänge vibrieren und Eure unteren Extremitäten im Takt der minimalistischen Sounds über die Tanzfläche bewegen.

Fans von Minimal Synth, Minimal Wave und Synth Punk werden definitiv mehr als auf ihre Kosten kommen!

 

Außerdem stehen hinterm DJ Pult Melanie eN und DJ Draven.
Die euch das Beste aus den Bereichen Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend um die Ohren hauen.

Ab 22 Uhr öffnen sich die Türen, in der ersten Etage und ihr habt die Möglichkeit nette Leute zu treffen, zu quatschen, das ein oder andere Getränk zu genießen und Kraft zu tanken um dann 23 Uhr im unteren Bereich der Location richtig abzufeiern, den nicht alltäglichen Klängen zu lauschen und ordentlich das Tanzbein zu schwingen.

Und das alles für gerade mal 5 Euro Eintritt.

Lasst euch überraschen und seid dabei, wenn es wieder heißt No Mercy.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

-> Entry: 22 Uhr

-> Start: 23 Uhr

-> Admission: 5 Euro

-> DJ´s: Melanie eN + Draven

-> Style: Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend

-> Location: Jugendkulturzentrum Basta, Hotherstraße 25

No Mercy presents Ben Bloodygrave Live

No Mercy April 2015

No Mercy present´s Ben Bloodygrave Live

Die No Mercy Partyreihe feiert schon Ihr einjähriges Bestehen.
Und wie es sich zu einer Geburtstagsfeier gehört, haben wir sogar einen Liveact dabei.

Ben Bloodygrave :

Wie würde es klingen wenn seine Lieblingsbands die sich im Punk begründen nur mit Synthesizer vertonen würden? Das war die Frage die sich Ben Bloodygrave stellte und auf die er die Antwort selber generierte!

httpv://youtu.be/iFuzqFt3FIA

Wir dürfen vorstellen, Ben Bloodygrave und Band, bestehend aus:
Ben himself sowie Korg: Microkorg, KP3, EMXMFB: Synth2, Kult, Step64
Yamaha: FB-01, PSR650, EMT1, CVS10 Casio VL Tone … und anderen Gerätschaften ;).

Seine Musik eine Melange aus DAF – Fragmenten, Alien Skull Paint- Splittern und Das Kabinett- Synthlandschaften, lassen Eure Gehörgänge vibrieren und Eure unteren Extremitäten im Takt der minimalistischen Sounds über die Tanzfläche bewegen.

Fans von Minimal Synth, Minimal Wave und Synth Punk werden definitiv mehr als auf ihre Kosten kommen!

httpv://youtu.be/HUu4BX1_Z34

Außerdem stehen hinterm DJ Pult Melanie eN, Selector B12 und DJ Draven.
Die euch das Beste aus den Bereichen Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend um die Ohren hauen.

Ab 21 Uhr öffnen sich die Türen, in der ersten Etage und ihr habt die Möglichkeit nette Leute zu treffen, zu quatschen, das ein oder andere Getränk zu genießen und Kraft zu tanken um dann 23 Uhr im unteren Bereich der Location richtig abzufeiern, den nicht alltäglichen Klängen zu lauschen und ordentlich das Tanzbein zu schwingen.

Und das alles für gerade mal 5 Euro Eintritt.

Lasst euch überraschen und seid dabei, wenn es wieder heißt No Mercy.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

-> Entry: 21 Uhr

-> Start: 23 Uhr

-> Admission: 5 Euro

-> DJ´s: Melanie eN + Selector B12 + Draven

-> Style: Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend

-> Location: Jugendkulturzentrum Basta, Hotherstraße 25, Görlitz

Facebooklink: https://www.facebook.com/events/326356694227920/