Schlagwort-Archive: Synth Punk

No Mercy presents „Aus Tears“ Live !fällt aus!

!!!Achtung – Veranstaltung fällt aus. Grund kennt ihr ja 🙁 !!!

Wir freuen uns, Euch diese Ausnahme Band präsentieren zu können 😉

AUS TEARS
Die Band Aus Tears sind seit 2015 aktiv und haben Ihren Wohnsitz in Helsinki. Sie spielen rohen Synth-Wave mit Post-Punk-Strukturen, die die Angst vor Punk bewahren.
Dieses Projekt begann zwischen Tampere und Helsinki im Herbst 2013 als Duo, die Synthesizer und Drum Machine + Gesang spielten.
Im Frühjahr 2014 wurden in Berlin 4 Songs mit einem Mehrspur-Recorder aufgenommen, von denen unter dem Namen DEVAI „Primordial“ Demo-CD (ausverkauft) veröffentlicht wurde.
Anfang 2016 verwandelt sich DEVAI in AUS TEARS und gibt eine weitere 4-Track-Demo-CD heraus (ausverkauft).
Anfang 2019 wird AUS TEARS zusammen mit einer Tour in Mitteleuropa zusammen mit Herzschlag (Berlin) ein 4-Track-Demotape veröffentlichen.

Ab 20 Uhr öffnen sich die Türen und pünktlich um 21 Uhr ist Konzertbeginn.

https://austears.bandcamp.com/?fbclid=IwAR1Z5FxSHlEhnWnatTPrQ1tTywUmfYVcJeW6CA1jzeO-kUYc0Mjg1MBXU0s

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

-> Einlass: 20 Uhr

-> Beginn: 21 Uhr

-> Eintritt: 5 Euro + freiwilliger Obolus

-> Live: Aus Tears

-> Style: Electronic, synth-punk, minimal wave

No Mercy presents Ben Bloodygrave Live

No Mercy April 2015

No Mercy present´s Ben Bloodygrave Live

Die No Mercy Partyreihe feiert schon Ihr einjähriges Bestehen.
Und wie es sich zu einer Geburtstagsfeier gehört, haben wir sogar einen Liveact dabei.

Ben Bloodygrave :

Wie würde es klingen wenn seine Lieblingsbands die sich im Punk begründen nur mit Synthesizer vertonen würden? Das war die Frage die sich Ben Bloodygrave stellte und auf die er die Antwort selber generierte!

httpv://youtu.be/iFuzqFt3FIA

Wir dürfen vorstellen, Ben Bloodygrave und Band, bestehend aus:
Ben himself sowie Korg: Microkorg, KP3, EMXMFB: Synth2, Kult, Step64
Yamaha: FB-01, PSR650, EMT1, CVS10 Casio VL Tone … und anderen Gerätschaften ;).

Seine Musik eine Melange aus DAF – Fragmenten, Alien Skull Paint- Splittern und Das Kabinett- Synthlandschaften, lassen Eure Gehörgänge vibrieren und Eure unteren Extremitäten im Takt der minimalistischen Sounds über die Tanzfläche bewegen.

Fans von Minimal Synth, Minimal Wave und Synth Punk werden definitiv mehr als auf ihre Kosten kommen!

httpv://youtu.be/HUu4BX1_Z34

Außerdem stehen hinterm DJ Pult Melanie eN, Selector B12 und DJ Draven.
Die euch das Beste aus den Bereichen Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend um die Ohren hauen.

Ab 21 Uhr öffnen sich die Türen, in der ersten Etage und ihr habt die Möglichkeit nette Leute zu treffen, zu quatschen, das ein oder andere Getränk zu genießen und Kraft zu tanken um dann 23 Uhr im unteren Bereich der Location richtig abzufeiern, den nicht alltäglichen Klängen zu lauschen und ordentlich das Tanzbein zu schwingen.

Und das alles für gerade mal 5 Euro Eintritt.

Lasst euch überraschen und seid dabei, wenn es wieder heißt No Mercy.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

-> Entry: 21 Uhr

-> Start: 23 Uhr

-> Admission: 5 Euro

-> DJ´s: Melanie eN + Selector B12 + Draven

-> Style: Gothic Rock/ Subeighties/ Post Punk/ Minimal Wave/ Electro Wave/ Underground Indiepend

-> Location: Jugendkulturzentrum Basta, Hotherstraße 25, Görlitz

Facebooklink: https://www.facebook.com/events/326356694227920/